OS X Mavericks: Veröffentlichung wahrscheinlich Ende Oktober

Apple soll die Veröffentlichung seines neuen Betriebssystems für Ende Oktober planen. Die erste Entwickler-Vorabversion von OS X Mavericks wurde bereits zur WWDC im Juni veröffentlicht. Nun soll Apple mit der Schulung von AppleCare-Mitarbeitern begonnen haben, was den vermuteten Zeitpunkt der Veröffentlichung bestätigen würde.

Mit über 200 neuen Features bringt OS X Mavericks Karten und iBooks auf den Mac, führt Finder-Tags und -Tabs ein, erweitert den Multi-Display Support für Power User, liefert neue Kerntechnologien für atemberaubende Energieeffizienz und Leistung und beinhaltet eine völlig neue Version von Safari.

Apple veröffentlicht OS X 10.8.3

Apple hat eine ganze Reihe an Aktualisierungen veröffentlicht. Neben Updates für Safari und Bootcamp, einem Sicherheitsupdate und einem SMC-Update für das MacBook Pro Retina ist nun auch das seit langem erwartete OS X-Update auf die Version 10.8.3 mit dabei. Das Update kann wie gewohnt direkt über den Mac App Store geladen und installiert werden.

OS X 10.8.3 Pre-release erneut aktualisiert

Apple hat die Vorabversion von OS X 10.8.3 erneut aktualisiert und Entwicklern zum Testen bereitgestellt. Der aktuelle Build trägt die Bezeichnung 12D50. Erst vor gut zwei Wochen hatte Apple auf die Version 12D44 aktualisiert und bekannt gegeben, dass alle bekannten Probleme behoben seien (wir berichteten).

Registrierte Entwickler, die bereits die früheren Ausgaben von OS X 10.8.3 getestet haben, können das Update direkt über den App Store installieren. Neue Tester hingegen müssen zunächst das OS X Software Update Seed Configuration Utility installieren, um den Zugang zu den Pre-releases im App Store zu erhalten.